Bücher, die ich 2012 las

Ich bin mir sicher. Dieser Blogbeitrag wird dazu führen, dass die Printbranche umschwenkt und behauptet, dass Print doch noch nicht ganz am Ende ist. Denn ich habe in diesem Jahr so viele Bücher wie schon lange nicht nicht mehr gelesen. Gut, viele davon auf dem iPad. Und viele davon handeln irgendwie vom Web im entferntesten Sinne. Aber auch Zeitmanagement oder moderner Unternehmensführung. Und alle, bis auf eines, haben irgendwie Geld gekostet.

Hier sind die Bücher, die ich in diesem Jahr las:

The power of less

von Leo Babauta [blogpost] [iTunes] [amazon]

Die 4 Stunden Woche

von Tim Ferris [iTunes] [amazon]

Focus

von Leo Babauta [website]

Conversion Optimierung

von André Morys [blogpost] [iBooks] [amazon]

Brainfluence

von Roger Dooley [iBooks] [amazon]

Neuromarketing im Internet

von Ralf Pispers & Joanna Dabrowski [iBooks] [amazon]

The Smashing Book #1

vom Smashing Magazine [website]

HTML5 for Webdesigners

von Jeremy Keith [blogpost] [website]

Design is a Job

von Mike Monteiro [blogpost] [website]

Adaptive Web Design

von Aaron Gustafson [website]

Ich bin Steuermann bei Erdmann & Freunde, einem Netzwerk für Contao-Webworker, und schreibe hier über Themen aus dem Bereich Webdesign und Webentwicklung.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.