HTML5 for Web Designers

Das Buch HTML5 for Web Designers ist zwar schon ein bisschen älter, dennoch hat es keineswegs an Aktualität eingebüßt. Ich kann es jedem ans Herz legen, der sich die Neuerungen so wie ich, bisher nur aus Blogposts beigebracht hat.

Neben der Geschichte von HTML,wird speziell auf das neue Markup, neue Elemente wie Audio- und Videoelemente, und Attribute & Elemente für Web-Formulare eingegangen.

Am Meisten habe ich jedoch bei dem Kapitel Semantik in HTML5 mitnehmen können. Hier wird nicht nur erklärt, warum es sinnvoll sein kann, bei jeder Section mit einer H1 zu beginnen, sondern es auch auf die Nachteile hingewiesen, die eine solche Struktur mit sich bringen kann, angefangen mit zusätzlichen CSS-Anweisungen für jede Section.

Das Buch ist eine gute Möglichkeit, um sein gesundes Halbwissen einmal auf den Prüfstand zu stellen. Ich lege es jedem ans Herz, der jetzt noch meint, HTML5 für den Produktiveinsatz noch nicht verwenden zu können. Wer jedoch auf der Suche nach einem umfassenden Nachschlagewerk ist, der wird hier nicht glücklich. Aber dem bleibt ja noch die 900 Seiten starke HTML5 Spezifikation.

HTML5 for Designers kann sowohl als Ebook für alle gängigen Geräte (iPad, kindle) heruntergeladen, als auch als Paperback bestellt werden.

Mehr Infos + Bestellmöglichkeit

Ich bin Steuermann bei Erdmann & Freunde, einem Netzwerk für Contao-Webworker, und schreibe hier über Themen aus dem Bereich Webdesign und Webentwicklung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.