Scroll Hijacking

1385693452_two_finger_scroll_gestureworks Egal ob für Apples iPad Air, Googles Nexus 5 oder Mozillas Firefox OS. One-Pager liegen ja schon eine ganze Weile im Trend. Relativ neu ist jedoch, dass die Scrollfunktion zweckentfremdet wird, um tolle Effekte oder zusätzliche Informationen einzublenden. Zu Anfang dachte ich immer noch, meine Maus oder mein Trackpad würden nicht richtig funktionieren. Fettige Finger, leere Batterien oder was weiß ich. Statt mich auf die Präsentation zu konzentrieren, war ich eher damit beschäftigt, den Fehler zu suchen.

Der Ursprung, die Parallax-Effekte, stehen ja schon seit ihrer Erfindung in der Kritik. Dezent eingesetzt, kann Parallaxes Scrollen meiner Meinung nach eine Website durchaus aufwerten. So zum Beispiel bei der Website der Parallax-Extension für Contao. Die Betonung liegt jedoch auf dezent. Was Apple, Google und Co. mit ihrem Scroll Hijacking versuchen, ist nicht nur in gewisser weise eine Bevormundung, es widerspricht auch den Gewohnheiten erfahrener Nutzer. Wer hier eine Seite nach dem typischen F-Schema überfliegen will, scheitert kläglich. Eine gefühlte 3-sekündige Verzögerung und feste Bereiche, zu denen dann gescrollt wird, um die Animationen zentriert darstellen zu können, werden auf lange Sicht wohl nur einen Effekt erzeugen: Frust.

Für mich ist Scroll Hijacking ein klarer Rückschritt in Sachen Benutzerfreundlichkeit. Die Neunziger mit ihren Flash-Intros lassen dabei grüßen. Da allerdings die „großen Player“ des Webs alle damit arbeiten, werden wir uns wohl bald bei jeder zweiten Seite darüber ärgern müssen.

Was denkt ihr über Scroll Hijacking? Schreibt es in die Kommentare.

Ich bin Steuermann bei Erdmann & Freunde, einem Netzwerk für Contao-Webworker, und schreibe hier über Themen aus dem Bereich Webdesign und Webentwicklung.

2 Kommentare

  1. Ugo Dominic Arangino says:

    +1

    Mal wieder ein toller Artikel und so wahr. Mir ist es vokalem bei der Mac Pro Seite aufgefallen. Die Seite sieht ja ganz schick aus, ist jedoch unbenutzbar.

  2. Michel says:

    Find ich auch furchtbar, wenn alles verzögert wird. Dass Dinge von rechts und links rein fliegen beim scrollen: damit kann ich leben. Dass meine Scrollgeschwindigkeit gesenkt wird oder ähnliches ist furchtbar nervig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.