Warum es bei Netflix keine pauschalen Urlaubstage gibt

Netflix Mitgründer Reed Hastings über unendlich viele Urlaubstage, freie Zeiteinteilung und selbstverantwortliches Arbeiten:

„We want responsible people who are self-motivating and self-disciplined, and we reward them with freedom. The best example is our vacation policy. It’s simple and understandable: We don’t have one. We focus on what people get done, not on how many days they worked.“

In gewisser Weise bewundere ich den Mann dafür, dass er scheinbar mühelos diese Form der Arbeitzeiteinteilung einführen konnte.

Weiter zum Artikel

Ich bin Steuermann bei Erdmann & Freunde, einem Netzwerk für Contao-Webworker, und schreibe hier über Themen aus dem Bereich Webdesign und Webentwicklung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *