Bye Bye Google

Nach längerem Überlegen habe ich heute Google den Laufpass gegeben. Na gut, nicht so richtig. Aber immerhin habe ich heute Google Analytics aus meiner Website entfernt und durch das selbstgehostete Statistik-Tool Piwik ersetzt. Das Amüsante: Vor ziemlich genau 5 Jahren, hatte ich schon mal einen solchen Artikel geschrieben. Damals noch in meinem ersten Blog.

Weiterlesen

Für eine bessere Zusammenarbeit zwischen Designern und Entwicklern

Vor wenigen Tagen hielt Harry Roberts im Rahmen der CSSonf.eu in Berlin einen überaus interessanten Vortrag über die Normalisierung von Designs. In dem knapp 45 minütigen Video beschreibt er die Zusammenarbeit zwischen Designern und Entwicklern (und seine Rolle als Vermittler) beim PayTV-Sender Sky. Einerseits durch den Verzicht von pixelperfekten Photoshop-Layouts und die Normalisierung von CSS in der Umsetzung, andererseits durch das gegenseitige voneinander Lernen konnten sowohl Design- als auch Code-Qualität stark verbessert werden .

Tatsächlich erwische ich mich selbst immer häufiger dabei, dass ich Entwürfe nur noch grob gestalte und dem umsetzenden Entwickler mitteile, er solle die Abstände, Breiten und Höhen gemäß des angedachten Rasters verwenden. Wie sagte Harry so schön?!

„Photoshop ist ein Anhaltspunkt, kein Vertrag. Nur weil das Design so aussehen könnte, muss es das nicht zwangsläufig.“

Die dazugehörigen Slides findet ihr übrigens bei Speakerdeck.

Erster Contao Nord Stammtisch

20130822-213741.jpg

Für Freunde von Contao gibt es am 30.08. gleich drei Gründe nach Lüneburg zu fahren. Beim ersten Contao Nord Stammtisch wird nämlich nicht nur gegrillt, sondern es – ich zitiere von der Website- „erwarten euch zwei spannende Vorträge“. Claus Vathauer von der Küstenschmiede wird über Openstreet Maps mit Contao referieren, während ich ein bisschen was über Bootstrap mit Contao erzählen werde und auch den aktuellen Stand meines Contao Themes zur Diskussion stellen möchte.

Da der Stammtisch in den Räumen von slashworks (die das Treffen auch organisieren) stattfindet, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Ihr solltet euch also beeilen, denn es gibt nur noch sehr wenige Plätze.

Zur Anmeldung

Logo-Facelift

Eigentlich versuche ich ja Anglizismen zu vermeiden, aber bei diesem Artikel ging es nicht anders. Denn in der Tat hat mein Comic-Ego ein kleines  „Facelifting“ bekommen. Ich bin nun weiß Gott kein Illustrator oder besonders begabter Zeichner, aber gefühlt würde ich sagen, dass die angepassten Farben und Strichstärken die Bildmarke insgesamt filigraner aussehen lassen.

alt vs. neu

de-logo-alt-vs-neu

Abgesehen davon habe ich das Logo erstmals als SVG eingebunden, ein PNG-Fallback für den Internet Explorer wird sicherlich irgendwann auch noch mal folgen.

Du kannst nicht alles

An einem normalen Tag erstelle und realisiere ich Screendesigns, verteile und bespreche Aufgaben mit Kollegen, schreibe Angebote und Rechnungen und erstelle Konzepte und Analysen. Es gibt Tage da bin ich stolz darauf, den Spagat zwischen Design und Geschäftsführung machen zu können. Doch in letzter Zeit merke ich immer häufiger, dass ich mir zu viel zumute. Die Folge: einfache Aufgaben dauern deutlich länger und Fehler häufen sich.

Weiterlesen