85% Auslastung

85%. Das ist die ideale Auslastung für Personen und Unternehmen. Behauptet zumindest Gunter Dueck in seinem aktuellen Buch Schwarmdumm, das ich gerade lese. Liegt die Auslastung darüber werden Unternehmen weniger flexibel. Sie können auf Notfälle und kurzfristige Änderungen nicht mehr wie bisher reagieren. Außerdem häufen sich Fehler, die Qualität wird schlechter und die Stimmung beim Kunden aber auch im Team leidet spürbar.

In der Theorie klingt das alles ganz logisch. Aber wann habt ihr eigentlich das letzte Mal das Gefühl gehabt, nur mit etwa 85% Auslastung zu arbeiten? 85% bedeutet eben auch immer, dass man noch eine Schippe drauflegen könnte. Reicht es wirklich, was ich heute getan habe? Oder sollte ich nicht schon mal an morgen denken?

Buchempfehlung: Tribes – We Need You to Lead Us

Wie starte ich eine Bewegung? Wie überzeuge ich Menschen, sich meinem Tribe anzuschließen und wie motiviere ich Menschen gemeinsam an (m)einer Sache zu arbeiten? Diese und andere Fragen stellt Seth Godin in seinem Buch Tribe.

tribes

Die Antworten darauf liefert er nur indirekt, wer eine 3 Schritte Anleitung erwartet wird vermutlich enttäuscht sein. Stattdessen bringt er mit einer Vielzahl von Beispielen. Zum Beispiel Al Gore mit seinem Klimaschutzprogramm oder Greg Glassman, Initiator der Crossfit-Bewegung. Beide haben ihren Stamm gefunden, aufgebaut und zu dem gemacht haben, was sie heute sind: Organisationen mit Millionen von Anhängern.

Weiterlesen

Buch: Start With Why

bookLeft1Ist dieses Buch überhaupt noch ein Geheimtipp? Schaut man sich in der Blogger-Szene mal so um, bekommt man ein Buch neben der 4 Stunden Woche von Tim Ferries überdurchschnittlich häufig empfohlen:

Start With Why / Frage immer erst: Warum von Simon Sinek.

Nachdem es mir besonders in den letzten Wochen bestimmt 3 Mal in unterschiedlichen Blogs ans Herz gelegt wurde, konnte ich nicht anders und habe es mir kurzerhand im iBooks-Store gekauft.

Weiterlesen

Buch: Responsive Design Workflow von Stephen Hay

imageWeihnachtszeit ist Urlaubszeit. Und wie auch schon in den anderen Urlauben habe ich mir für diesen wieder ein paar Bücher mitgebracht. In Responsive Design Workflow beschreibt Stephen Hay, wie Responsive Webdesign den Alltag von Agenturen, Designern und Entwicklern langfristig verändern wird und wie ein solcher angepasster Arbeitsablauf aussehen kann.

Weiterlesen

Combining Typefaces

Es ist nicht immer leicht die richtige Schriftart für eine Website zu finden. Noch schwieriger ist es, diese dann auch noch mit anderen Schriftarten zu kombinieren. Deswegen las ich am Wochenende den Pocket Guide „Combining Typefaces“ von Tim Brown.

Weiterlesen

Buchempfehlung: Conversion-Optimierung

Obwohl André Morys das Buch schon 2011 veröffentlichte, hat es eine Weile gedauert, bis ich die Notwendigkeit für mich in dem Buch sah. Schließlich kostet es in der gedruckten Ausgabe knapp 30 Euro, die E-Book Version ist mit knapp 19 Euro auch nicht gerade ein Schnäppchen. Das Geld hat sich aber dennoch gelohnt und ich will euch auch sagen, warum.

Als regelmäßiger konversionsKRAFT-Leser habe ich mich lange Zeit gefragt „brauche ich das überhaupt? Stehen nicht alle Details auch irgendwie im konversionsKRAFT-Blog?“ Die Antwort ist „jein“. Weiterlesen

HTML5 for Web Designers

Das Buch HTML5 for Web Designers ist zwar schon ein bisschen älter, dennoch hat es keineswegs an Aktualität eingebüßt. Ich kann es jedem ans Herz legen, der sich die Neuerungen so wie ich, bisher nur aus Blogposts beigebracht hat.

Neben der Geschichte von HTML,wird speziell auf das neue Markup, neue Elemente wie Audio- und Videoelemente, und Attribute & Elemente für Web-Formulare eingegangen.

Weiterlesen

„Design Is a Job“ von A Book Apart

In dem neuesten Buch aus der A Book Apart Reihe beschäftigt sich Autor MIKE MONTEIRO mit der Theorie rund um den Job des Designers. Themen sind u.a.:

  • Was ist ein Designer?
  • Wie man an Kunden kommt
  • Die richtigen Kunden wählen
  • Stundensatz festlegen
  • Verträge anlegen
  • Bei der Sache bleiben
  • Designs präsentieren
  • Mit Feedback umgehen
  • Wie man sein Geld bekommt
  • Arbeiten mit anderen

Tipp am Rande: Wer die anderen Bücher noch nicht kennt sollte sich auf jeden Fall auch die Bundles ansehen.