Designs in Foto-Mockups präsentieren

cm-006

Seine Websites oder Apps auf dem dafür entwickelten Gerät und während der Benutzung zu zeigen liegt ja gerade oder immer noch schwer im Trend. Allerdings erfordert es nicht gerade wenig Arbeit, solche Fotos selber zu machen. Und bei Fotobörsen wie iStockphoto findet man meist nur Geräte, die ein bisschen so wie ein Tablet, ein Smartphone oder ein Macbook aussehen.

Das dachten sich wohl auch die Jungs & Mädels von coolmockups.com und haben deswegen eine Mock-Up-Sammlung von Apple-Geräten während der Benutzung gemacht und bieten diese für ein paar Dollar zum Download an. Die Qualität ist klasse, bleibt nur noch zu hoffen, dass der Preis einen Großteil der Nutzer abschreckt, damit wir diese Bilder nicht in 1-2 Wochen auf jeder zweiten Agentur-Website finden.

weiter zu coolmockups.com

Über die Zukunft von Photoshop im Webdesign

Jahrelang erzählte ich Kunden, dass wir zunächst ein Layout in Photoshop erstellen müssen, um die „Programmierkosten“ niedrig zu halten. Schließlich kann ich in Photoshop in Sekundenschnelle mal einen Text per Maus von A nach B verschieben, während das in HTML & CSS, womöglich noch mit CMS im Hintergrund, Stunden dauern könnte. Doch ist das wirklich noch so? Welche Rolle wird Photoshop in der Zukunft des Webdesign spielen?

Weiterlesen

Adobe Photoshop Day Cream macht Schönheits-OPs überflüssig

Das man mit Photoshop nicht nur etwas die überschüssigen Kilos verschwinden lassen, Zeugnisse fälschen oder neue Tierarten entstehen lassen kann, ist wohl fast jedem mittlerweile klar, und doch müssen wir uns jedes Mal wieder daran erinnern – zumindest geht es mir so – dass Photoshop genauso bei kleineren Korrekturen zum Einsatz kommt, wenn es zum Beispiel darum geht, das Hautbild des Models etwas zu verbessern, die Augen noch ein wenig mehr leuchten zu lassen oder das Haar etwas fülliger zu gestalten.

Um eben jene magische Wirkung, die von Photoshop und der Adobe Photoshop Day Cream ausgeht entsprechend zu bewerben, hat sich Giopet (laut Quellen, gefunden bei meetinx, später bei vielen anderen Seiten) einmal die Arbeit gemacht und ein verblüffend echt aussehendes Werbeplakat mit Madonna als Testimonial für Adobe Photoshop Day Cream gestaltet.

Für alle Ungläubigen, die noch an natürliche Schönheit Ihrer Stars und Sternchen glauben, habe ich noch ein etwas älteres Video ausgegraben, was auch die letzten Zweifel an der Adobe Photoshop Day Cream beseitigen sollte: