Meine Erfahrungen mit Werbung auf Twitter

Twitter_logo_blue

Seit kurzem bietet Twitter nun auch den Deutschen offiziell die Möglichkeit, Werbung auf Twitter zu schalten. Obwohl ich selbst die Sponsored Tweets, die Twitter für mich bisher bereithielt eher ignoriert habe, war ich neugierig, ob und wie gut die Werbeanzeigen funktionieren würden.

Mit meinem @erdmannfreunde Twitter Account hatte ich auch direkt das perfekte Versuchsobjekt: Ein Twitter-Account mit bisher mickrigen  90+ Followern, der  eine sehr spezielle Zielgruppe – Contao-Agenturen, -Designer und -Entwickler – anspricht. Gleichzeitig habe ich mit unserem CSS-Kurs für Contao mindestens einen guten Grund, warum man dem Twitter-Account folgen sollte.

Weiterlesen

Meine Social Media Nutzung im ersten Quartal 2013

Erinnert ihr euch noch? Ende letzten Jahres entschloss ich mich dazu, Facebook nicht weiter zu nutzen, da mich so einiges an dem Netzwerk störte und ich immer mehr das Gefühl hatte, meine Zeit besser nutzen zu können.

Weiterlesen

Follow Friday: Soll das jeden Freitag so weitergehen?!

Wie schnell die Zeit vergeht. Gerade noch den ersten Tweet abgesetzt und schwupps, sind zwei Jahre um. 2 Jahre, in denen ich jede Menge interessante Links und Blogartikel gefunden habe, gute aber auch überflüssige Diskussionen führte und sogar Twitter zwischenzeitlich einmal vollkommen satt hatte, weil Twitter mich so wunderbar von der Arbeit ablenken konnte. Mittlerweile habe ich die Freude an Twitter mit einem privaten Twitter-Account wiederentdeckt, achte aber immer genauer darauf, wem ich (noch) folge. Wenn mich die Gründer von Twitter fragen würden, was sie an ihrem Microbloggingdienst anders machen sollten, dann hätte ich wahrscheinlich 1000 und eine Idee, was man noch besser machen könnte. Doch wenn ich nur einen Wunsch frei hätte dann würde ich Ihn wohl dafür verwenden, dass diese nervige Spammerei in meiner Timeline endlich ein Ende hat Weiterlesen