Dennis Erdmann

Webdesigner // Webentwickler // Unternehmer

SVG ON THE WEB

Gute Dokumentation für den Umgang mit SVG im Web. Angefangen mit der Vorbereitung von SVGs durch Reduzierung notwendigen Ankerpunkte bis hin zur Animation von SVGs ist eigentlich alles dabei. Anschauen und Lesezeichen setzen.

Zur Website

Halbzeit 2015: So gehts weiter!

Tick, tack … die erste Jahreshälfte neigt sich dem Ende.

Renovieren

Die letzten Monate – und speziell die letzten Wochen – war ich hauptsächlich mit Umzugs-, Renovierungs- und Gartenarbeiten beschäftigt. Aber nachdem nun auch die ersten Buchungen für unsere Ferienwohnungen in Wendtorf eingegangen sind, bleibt wieder ein bisschen mehr Zeit für ein paar digitale Renovierungen.

Lies den Rest des Artikels »

30 Tage Newsletter Challenge

newsletter-challenge

Passend zu meinem letzten Beitrag Kein Business ohne Newsletter möchte ich euch die 30 Tage Newsletter Challenge von Sebastian Canaves empfehlen. Jeden Tag bekommst du von Sebastian eine Mail mit Video, Checklisten und Tipps, um einen Newsletter anzulegen bzw. die Zahl der Newsletter-Abonnenten zu vergrößern. Und das kostenlos!

Zur Newsletter-Challenge

Kein Business ohne Newsletter

Seitdem ich mich (wieder) verstärkt mit den Themen Bloggen und Online-Business beschäftige, lese ich es ständig: „Kein Business ohne Newsletter!“

Email icon (flat design with long shadows)

Wenn du Kunden binden willst, brauchst du einen Newsletter. Willst du in einen engeren, persönlicheren Kontakt mit deinen Lesern treten? Nutze den Newsletter. Und willst du etwas verkaufen? Auch das geht am besten über einen Newsletter. Angeblich.

Lies den Rest des Artikels »

Endlich angekommen!

Der letzte Eintrag hier im Blog ist knapp 4 Wochen her und eigentlich immer, wenn es zu sooo langen Pausen kommt, arbeite ich an etwas Großem. Aber nicht so dieses Mal. Dieses Mal waren es eher 5 große und ca. 1000 kleine Dinge, die irgendwie wichtiger waren:

  • Relaunch für eine Schwimmbad-Website realisiert
  • Kurzurlaub in Rom als Geburtstagsgeschenk für Muttern
  • privater und geschäftlicher Umzug in unser Haus in Wendtorf
  • Soft-Launch unseres neuen Projekts Wunderferien
  • großer Frühjahrsputz in unseren Ferienwohnungen

Lies den Rest des Artikels »

Im Kundengespräch: Ist das Ihr ernst?!

Kennt ihr diese Situation? Ihr sitzt mit dem Kunden zusammen und sammelt Ideen für das Redesign der Website. Ihr seid gut dabei, schnell kommen viele gute Ideen zusammen. Doch dan kommt ein Satz, der in etwa so aussehen könnte:

„Man könnte ja auch so ein Männchen durchs Bild laufen lassen“

Alle Lachen und auch Derjenige, der den Vorschlag gemacht hat, stimmt in das Gelächter ein. Guter Witz … XY ist immer für einen Scherz gut. Kommt euch das bekannt vor? Und ist es euch schon mal passiert, dass ihr das Gefühl hattet, dass es gar nicht als Witz gemeint war?

Wenn Firefox keine Inline-SVG auf Unterseiten anzeigt

Letzte Woche bekam ich von Heiko den Hinweis, dass im Firefox bei Erdmann & Freunde keine Icons angezeigt wurden. Ich hatte die Icons als Inline-SVG eingebunden, damit ich sie auch beliebig einfärben kann und das funktioniert soweit auch sehr gut. Nur eben nicht im Firefox.

Lies den Rest des Artikels »

ResponsiveSlides.js – Schlanker Slider

Für ein aktuelles Projekt war ich mal wieder auf der Suche nach einem passenden Slider. – „Slider??? Hattest du dich nicht vor Jahren für weniger Slider auf Websites eingesetzt?“ – Richtig. Aber ich hatte neulich ja auch einen Artikel auf Smashing Magazine verlinkt, in dem die Vorzüge von Silbern für Produktbilder behandelt wurden.

Jetzt hatte ich genau so einen Fall. Ich wollte mehrere Produktbilder über einen Slider anzeigen. Nicht automatisch, sondern nur per Knopfdruck, wenn man auf die Thumbnails klickt.

Lies den Rest des Artikels »

CSS Dig – Chrome Extension zur CSS-Analyse

Sicherlich erinnert ihr euch noch, als ich euch CSS Stats vorgestellt habe. Grundsätzlich ein gutes Tool, um seine CSS-Anweisungen zu untersuchen und ein CSS-Refactoring durchzuführen. Allerdings hatte CSS Stats zwei Nachteile: es ließ sich nur über Umwege für lokale Projekte nutzen und es hat die CSS-Datei oft gecached, so dass ich nicht mal eben meine Verbesserungen im Tool betrachten konnte.

Vor ein paar Tagen bin ich dann auf die Chrome Extension CSS Dig gestoßen und was soll ich sagen?! Auf den ersten Blick macht sie genau das, was ich bei CSS Stats vermisst habe. Empfehlenswert für jeden, der Chrome als primären Browser zur Webentwicklung nutzt.

Weiter zu CSS Dig

Mein digitales Büro – Kommentar zu 8 von VIER

Eigentlich wollte ich Marcel und Andreas nur einen kurzen Kommentar dalassen. Aber wie das halt so ist. Aus einem Satz wird ein Absatz, werden 2,3 Absätze und irgendwann ist der Kommentar zu lang, um ihn bei Facebook oder Soundcloud (isch habe gar keine Soundcloud-Account [Herr Angelo]) drunterzusetzen.

Lies den Rest des Artikels »

123